Rechtliche Dokumente

Nachfolgend finden Sie die Rechtlichen Bestimmungen für Produkte & Dienste von Wargaming.net.

  • Wettbewerbsregeln Tank Festival 2019
  • Wettbewerbsregeln Tank Festival 2019

    PRÄAMBEL

    A. Die vorliegenden Wettbewerbsregeln („WETTBEWERBSREGELN“) legen die allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Wettberb im Rahmen des Tank Festivals 2019 („WETTBEWERB“) für Spieler des Massively Multiplayer Online Game „World of Tanks“ fest, die auf dem EU GAME CLUSTER (EUROPA), NA GAME CLUSTER (Nordamerika) oder dem ASIA GAME Cluster (Asiatisch-pazifischer Raum) spielen. Die WETTBEWERBSREGELN bestehen aus den allgemeinen Wettbewerbsregeln (Teil A) und den speziellen Wettbewerbsregeln (Teil B).

    B. FÜR DIE TEILNAHME AN DIESEM WETTBEWERB SIND KEINE ZUSÄTZLICHEN KÄUFE ODER ZAHLUNGEN JEDWEDER ART ERFORDERLICH. EIN KAUF WIRD IHRE GEWINNCHANCEN NICHT ERHÖHEN.

    C. DIESER WETTBEWERB STEHT NUR PERSONEN OFFEN, DIE NACH DEM RECHT IHRES WOHNSITZSTAATS VOLLJÄHRIG SIND. MINDERJÄHRIGEN PERSONEN IST DIE TEILNAHME NUR GESTATTET, WENN ELTERN ODER VORMUND DER JEWEILIGEN PERSON DER WETTBEWERBSTEILNAHME ZU DEN HIER GENANNTEN BEDINGUNGEN ZUSTIMMEN.

    ALLGEMEINE WETBEWERBSREGELN

    Teil A

    1. Auftraggeber

    Dieser Wettbewerb – „Tank Festival 2019“ – wird von der Wargaming Group Limited (der „Auftraggeber“), 105 Agion Omologiton Avenue, Nicosia 1080, Zypern, veranstaltet.

    2. Teilnahmeberechtigung

    (a) Die Teilnahme an diesem Wettbewerb steht nur Personen offen, die in Übereinstimmung mit diesen Wettbewerbsregeln teilnehmen.

    (b) Ungeachtet des Vorstehenden sind die folgenden Personenkreise NICHT zur Teilnahme an dieser Kampagne BERECHTIGT: (i) Mitarbeiter des Auftraggebers, Direktoren und Vertreter des Auftraggebers (die „dem Auftraggeber zugehörigen Parteien“); (ii) Eltern, Ehepartner, Kinder, Geschwister der dem Auftraggeber zugehörigen Parteien; und (iii) Personen, die im gleichen Haushalt wie die dem Auftraggeber zugehörigen Parteien leben.

    (c) Die Teilnehmer sind für die Bereitstellung genauer Angaben zu Name, Alter, E-Mail-Adresse oder Wohnanschrift verantwortlich, sofern diese angefordert werden. Personen, die unvollständige, falsche oder irreführende Angaben machen, sind nicht berechtigt, am Wettbewerb teilzunehmen oder (wenn sie bereits teilgenommen haben) ihn zu gewinnen.

    (d) Minderjährigen Personen ist die Teilnahme nur gestattet, wenn die Eltern oder der Vormund der jeweiligen Person der Wettbewerbsteilnahme zu den hier genannten Bedingungen zustimmen. Der Auftraggeber kann jederzeit eine schriftliche Bestätigung einer solchen Zustimmung verlangen. Legt die Person, die am Wettbewerb teilnimmt/teilnehmen möchte, eine solche Bestätigung auf Verlangen des Auftraggebers nicht vor, hat der Auftraggeber das Recht, diese Person zu disqualifizieren.

    3. Ausschluss von der Teilnahme

    Für die Teilnahme bestimmte Einsendungen oder sonstige Inhalte, die vom Teilnehmer im Rahmen des Wettbewerbs zur Verfügung gestellt werden und als beleidigend oder diffamierend oder als Verletzung des Rechts auf Privatsphäre oder anderer Persönlichkeitsrechte einer Person angesehen werden, sind nicht erwünscht. Vom Teilnehmer bereitgestellte Beiträge oder Inhalte dürfen Folgendes nicht enthalten: (a) Obszönitäten oder Nacktszenen; (b) falsche oder diffamierende Aussagen über eine Person oder einen Dritten; (c) Marken Dritter, die eine Zugehörigkeit zu einem Markeninhaber ohne dessen Erlaubnis suggerieren oder den Wert einer Marke herabsetzen; (d) obszöne, unanständige, gewalttätige, sexuell eindeutige, beleidigende, diskriminierende, rassistisch aufrührerische oder sonstige moralisch oder rechtlich unzulässige Darstellungen. Enthält ein Beitrag oder Inhalt des Teilnehmers eines der oben genannten verbotenen Elemente, wird der Teilnehmer vom Wettbewerb ausgeschlossen.

    4. Beanspruchung eines Preises

    Die Preisträger werden über soziale Medien, Websites, Foren und/oder per E-Mail benachrichtigt. Die Bestimmungen für die Gewährung der Preise sind in einem speziellen Teil dieser Wettbewerbsregeln, Teil B, festgelegt.

    Der Auftraggeber behält sich das Recht vor, einen Preis oder einen Teil davon nach eigenem Ermessen durch einen Preis oder ein Element von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen. Wenn ein Preisträger diese Wettbewerbsregeln nicht einhält, wird er disqualifiziert.

    5. Lizenz

    Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gewährt jeder Teilnehmer dem Auftraggeber, seinen Partnern und seinen Lizenznehmern (sofern vorhanden) das unwiderrufliche, unbefristete, gebührenfreie, nicht ausschließliche, übertragbare und unterlizenzierbare Recht und die Lizenz zur Nutzung, Anzeige, Vervielfältigung, Bearbeitung, Änderung, Erstellung abgeleiteter Werke, Veröffentlichung, Verbreitung und sonstigen Verwertung des Inhalts und der darin enthaltenen Elemente, seiner Beiträge oder Einsendungen, die dem Auftraggeber und/oder seinen Partnern im Rahmen dieses Wettbewerbs in allen Medien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf digitale und elektronische Medien, Audio- und audiovisuelle Medien (unabhängig davon, ob diese gegenwärtig existieren oder in Zukunft entwickelt werden), in jeder Sprache, auf der ganzen Welt, in jeder Art und Weise, für Handel, Werbung, Promotion, kommerzielle oder andere Zwecke ohne weitere Genehmigung oder Gegenleistung.

    6. Gewährung von Rechten durch die Teilnehmer

    Mit der Annahme dieser Wettbewerbsregeln räumen die Teilnehmer dem Auftraggeber und seinen Lizenznehmern das Recht ein, ihren Namen, ihr Bild, ihr Porträt, ihr Foto und/oder ihre Preisinformationen und/oder Teile davon für Werbe-, Reklame- und/oder PR-Zwecke in Bezug auf den Inhalt in allen Medien, weltweit und auf unbegrenzte Dauer, ohne Vergütung oder Benachrichtigung der Teilnehmer und ohne weitere Zustimmung derselben zu verwenden.

    7. Verzichtserklärung und Haftungsfreistellung durch die Teilnehmer

    (a) Der Auftraggeber und die dem Auftraggeber zugehörigen Parteien haften unbegrenzt für alle Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für alle Schäden, die aufgrund des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder aus Arglist entstehen.

    (b) Der Auftraggeber und die dem Auftraggeber zugehörigen Parteien haften unbegrenzt für vom Auftraggeber oder den ihm zugehörigen Parteien absichtlich oder aufgrund von grober Fahrlässigkeit verursachte Schäden.

    (c) Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht haften der Auftraggeber und die dem Auftraggeber zugehörigen Parteien ausschließlich bis zur Höhe des typischerweise vorhersehbaren Schadens. Ausgenommen sind Fälle gemäß der Abschnitte 7 (a) und 7 (d). Die wesentlichen Vertragspflichten sind kurz gefasst alle Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrags überhaupt ermöglicht und auf deren Erfüllung sich die Vertragsparteien in der Regel verlassen können.

    (d) Die gesetzlich vorgeschriebene Haftung bleibt davon unberührt.

    (e) Die Verjährungsfrist für Schadenersatzansprüche beträgt ein (1) Jahr, ausgenommen in Fällen gemäß der Abschnitte 7 (a), 7 (b) und 7 (d), in denen die gesetzlich vorgeschriebene Verjährungsfrist gilt.

    8. Manipulation

    (a) Der Auftraggeber behält sich das Recht vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen oder ihnen die Teilnahme zu untersagen, sofern diese: (i) die Website des Auftraggebers und/oder Teile des Wettbewerbs manipulieren; (ii) versuchen, durch Betrug, Täuschung oder sonstige unfaire Spielweise die rechtmäßige Durchführung des Wettbewerbs zu beeinträchtigen, (iii) andere Teilnehmer oder die dem Auftraggeber zugehörigen Parteien belästigen, beschimpfen, bedrohen oder bedrängen; und/oder (iv) gegebenenfalls auf sonstige Weise die Wettbewerbsregeln oder die World of Tanks Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) des Auftraggebers verletzen.

    (b) JEDER VERSUCH, DIE WEBSITE ODER SPIELE DES AUFTRAGGEBERS (ODER EINEN TEIL DERSELBEN) ABSICHTLICH ZU BESCHÄDIGEN ODER DIE DURCHFÜHRUNG DIESES WETTBEWERBS ZU UNTERGRABEN, STELLT MÖGLICHERWEISE EINEN VERSTOẞ GEGEN DAS STRAF- UND ZIVILRECHT DAR. SOLLTE EIN SOLCHER VERSUCH UNTERNOMMEN WERDEN, BEHALTEN SICH DER AUFTRAGGEBER UND SEINE LIZENZNEHMER (FALLS VORHANDEN) DAS RECHT VOR, SCHADENSERSATZFORDERUNGEN ZU ERHEBEN UND ALLE SONSTIGEN RECHTSBEHELFE GEGEN DIE FÜR EINEN SOLCHEN VERSUCH VERANTWORTLICHE(N) PERSON(EN) IM VOLLEN GESETZLICH ERLAUBTEN UMFANG GELTEND ZU MACHEN. DIE TEILNEHMER (ODER, WENN DIE TEILNEHMER IN DEM STAAT, IN DEM SIE IHREN WOHNSITZ HABEN, NICHT VOLLJÄHRIG SIND, IHRE GESETZLICHEN VERTRETER) VERPFLICHTEN SICH, DEN AUFTRAGGEBER, DIE DEM AUFTRAGGEBER ZUGEHÖRIGEN PARTEIEN UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN VON ALLEN ANSPRÜCHEN FREIZUSTELLEN UND SIE FÜR ALLE VERLUSTE UND/ODER VERBINDLICHKEITEN ZU ENTSCHÄDIGEN (EINSCHLIESSLICH ANGEMESSENER ANWALTSHONORARE UND -KOSTEN), DIE JEDERZEIT IN VERBINDUNG MIT VON DEN TEILNEHMERN EINGESANDTEN MATERIALIEN BZW. DEREN VERWENDUNG UND/ODER DURCH DIE VERLETZUNG VON GEWÄHRLEISTUNGEN, ZUSICHERUNGEN ODER ZUSAGEN IN ZUSAMMENHANG MIT DIESEM WETTBEWERB GEGEN SIE GELTEND GEMACHT WERDEN ODER DIE IHNEN ENTSTEHEN.

    9. Das Recht des Auftraggebers, Teilnahmen für unwirksam zu erklären und diesen Wettbewerb zu beenden

    Wenn es konkrete Beweise für Betrug, elektronische oder nicht-elektronische Manipulationen oder unbefugte Eingriffe in irgendeinen Teil dieses Wettbewerbs gibt, oder wenn Betrug oder technische Schwierigkeiten jeglicher Art (z. B. Computerviren, Bugs, Serverfehler) die Integrität des Wettbewerbs beeinträchtigen, behält sich der Auftraggeber das Recht vor, verdächtige Einsendungen oder Inhalte der Teilnehmer zu annullieren und/oder den Wettbewerb zu beenden und den Preis nach eigenem Ermessen zu vergeben. Die Verwendung von automatisierter Start- oder Teilnahme-Software oder anderer mechanischer oder elektronischer Mittel, die eine automatische Teilnahme oder wiederholte Wertung zugunsten eines Teilnehmers bzw. einer Teilnehmerin ermöglichen, ist verboten. Wird die Identität eines Teilnehmers aufgrund der E-Mail-Adresse bestritten, kann der fragliche Teilnehmer ausgeschlossen werden.

    10. Allgemeine Bestimmungen

    (a) Dieser Wettbewerb unterliegt den vorliegenden Wettbewerbsregeln und dem Recht der Republik Zypern. In dem Maße, in dem die lokalen Gesetze dem Teilnehmer in dem Land, in dem er seinen gewöhnlichen Wohnsitz hat, den durch die gesetzlich einzuhaltenden Bestimmungen gewährten Schutz absprechen, gelten die Gesetze dieses Landes. Die Bestimmungen dieser Wettbewerbsregeln schließen die den Verbrauchern zustehenden Rechte nach den einschlägigen Bestimmungen des anwendbaren Rechts nicht aus, schränken sie nicht ein und begrenzen sie auch nicht anderweitig und dürfen von niemandem auf diese Weise ausgelegt werden. Durch ihre Teilnahme erklären die Teilnehmer (oder deren gesetzliche Vertreter, wenn die Teilnehmer in dem Staat, in dem sie ihren Wohnsitz haben, nicht volljährig sind), die Wettbewerbsregeln und gegebenenfalls die World of Tanks Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) des Auftraggebers einzuhalten.

    (b) Um wirksam am Wettbewerb teilnehmen und einen Preis beanspruchen zu können, kann es erforderlich werden, dass die Teilnehmer dem Auftraggeber bestimmte persönliche Daten wie Name, Wohnanschrift, E-Mail-Adresse und/oder andere Kontaktdaten und/oder Steuerinformationen zur Verfügung stellen. Diese Informationen können für die in diesen Wettbewerbsregeln ausdrücklich genannten Zwecke verwendet werden.

    (c) Die Unwirksamkeit oder Undurchsetzbarkeit einer Bestimmung dieser Wettbewerbsregeln beeinflusst nicht die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit irgendeiner anderen Bestimmung. Für den Fall, dass eine Bestimmung für ungültig oder anderweitig nicht durchsetzbar oder unrechtmäßig befunden wird, bleiben diese Wettbewerbsregeln ansonsten in Kraft und werden gemäß ihren Bestimmungen ausgelegt, als ob die ungültige oder unrechtmäßige Bestimmung hierin nicht enthalten wäre.

    (d) Alle Steuern, Gebühren und Abgaben auf einen Preis gehen allein zu Lasten des jeweiligen Gewinners. Falls der ausgewählte Gewinner eines Preises nicht zu dessen Erhalt berechtigt ist oder die Annahme des Preises verweigert, verfällt der Preis und der Auftraggeber kann nach eigenem Ermessen entscheiden, ob er den Preis an einen anderen Teilnehmer des Wettbewerbs vergeben möchte.

    ALLGEMEINE WETBEWERBSREGELN

    Teil B

    1. Inhalte des Wettbewerbs

    Die Teilnehmer des Wettbewerbs können Preise gewinnen, indem sie ihren Spielverlauf bei World of Tanks über wotreplays.eu oder wotreplays.com,, wie in diesen Wettbewerbsregeln beschrieben, aufzeichnen und einreichen.

    Der Wettbewerb findet für Einzelpersonen statt, die auf dem EU-Cluster (Europa), NA-Cluster (Nordamerika) oder ASIA-Cluster (asiatisch-pazifischer Raum) spielen, und die bei der Einreichung ihrer Aufzeichnungen auch ihren Server angegeben haben. Teilnehmer, die auf demselben Server spielen, gelten als zu einem Spielcluster („Cluster“) gehörig und konkurrieren nur mit den Teilnehmern desselben Clusters.

    2. Preise

    In jedem Cluster werden die folgenden Preise an die Teilnehmer vergeben (insgesamt 3 Preisgruppen):

    (1) 1 Gaming-Laptop für den Gewinner des Wettbewerbs.

    (2) 9 In-Game-Preise (Škoda T 27 + Jan Žižka Sondermodell) – einen für jeden Finalisten, der nicht zum Gewinner gekürt wurde.

    (3) 10 In-Game-Preise (Škoda T 27 + Jan Žižka Sondermodell), die nach dem Zufallsprinzip unter den Teilnehmern verlost werden, die nicht zu den Finalisten gehören.

    (4) Ein In-Game-Preis (ein Emblem) für jeden Teilnehmer, der eine teilnahmeberechtigte Aufzeichnung eingereicht hat.

    Die Preise können nicht in bar ausbezahlt werden.

    3. Wettbewerbstermine

    Die Einsendungen der Teilnehmer werden vom 7. August 2019, 06:30Uhr (UTC), bis zum 1. September 2019, 22:59 Uhr (UTC), angenommen (nachstehend „Teilnahmezeitraum“ genannt). Die Gewinner werden spätestens am 9. September 2019 bekanntgegeben.

    4. Wie nehme ich teil?

    Um teilzunehmen, muss jede teilnahmeberechtigte Person Folgendes tun:

    (1) Seinen/ihren eigenen World of Tanks Spielverlauf in einem der folgenden Spielmodi aufzeichnen: Zufallsgefecht, Angriff (Random Battle, Frontline). Gehen Sie dazu im Spiel-Client zu Settings (Einstellungen), bevor Sie einen Kampf beginnen. Klicken Sie auf die Registerkarte General (Allgemein), scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand, um das Dropdown-Menü Enable Battle Recording (Schlachtaufnahmen aktivieren) aufzurufen und wählen Sie „Last“ (Letzte);

    (2) Finden Sie die Wiedergabedatei. Nachdem Sie im Kampf erfolgreich waren, öffnen Sie den Spiel-Client-Ordner (Standardspeicherort: C:\Games\World_of_Tanks) und gehen Sie in den Unterordner „Replays“ (Aufzeichnungen). Hier finden Sie eine Aufzeichnung Ihrer letzten Schlacht mit der Erweiterung „.WOTREPLAY“. Sie können die Datei bei Bedarf umbenennen.

    (3) Reichen Sie die Aufzeichnung ein. Gehen Sie zu wotreplays.eu (für Spieler des EU-Clusters) oder deren Spiegel-Server wotreplays.com (für Spieler des NA- oder des ASIA-Clusters) und verwenden Sie Ihr Wargaming-Konto, um sich anzumelden. Klicken Sie auf der Hauptseite auf die Schaltfläche „Upload Replays“ (Aufzeichnungen hochladen) auf der linken Seite. Geben Sie den Titel und die Beschreibung für die Aufzeichnung ein, die Sie hochladen möchten. Der Titel muss die Worte „Tank Festival“ enthalten. Geben Sie außerdem im Feld Beschreibung den Cluster an, auf dem Sie spielen (EU, NA oder ASIA). Achten Sie darauf, die Regeln für jedes Feld sorgfältig durchzulesen. Titel und Beschreibung werden auf Englisch, Polnisch, Deutsch, Französisch, Tschechisch, Italienisch, Spanisch und Türkisch, Japanisch, Traditionelles Chinesisch oder Koreanisch entgegengenommen. Wenn alle Informationen hinzugefügt wurden, klicken Sie auf „Upload Replay“ (Aufzeichnung hochladen). Jeder Teilnehmer kann eine beliebige Anzahl von Aufzeichnungen zur Teilnahme am Wettbewerb einreichen.

    Beachten Sie bitte, dass nur Aufzeichnungen, die während des Teilnahmezeitraums aufgezeichnet wurden, eingereicht werden können.

    5. Wie die Gewinner ermittelt werden

    Der Auftraggeber wählt unter den Teilnehmern gemeinsam mit nicht mit ihm verbundenen Streamern und Influencern, die vom Auftraggeber ausgewählt wurden, 10 Finalisten für jeden Cluster aus, basierend auf der allgemeinen Leistung und Qualität des Spielverlaufs in den von den Teilnehmern eingereichten Aufzeichnungen. Die Finalisten werden vom Auftraggeber während eines Twitch-Streams bekannt gegeben, der vom Auftraggeber organisiert wird und dem Wettbewerb gewidmet ist, möglicherweise sind an diesem die nicht mit dem Auftraggeber verbundenen Streamer und/oder Influencer beteiligt, die von ihm ausgewählt wurden. Dieser Twitch-Stream findet frühestens am 7. September 2019 und spätestens am 9. September 2019 statt. Drei solcher Streams werden stattfinden – ein Stream für die Teilnehmer jedes der drei Cluster. Der genaue Zeitpunkt der Streams wird am 1. September 2019 auf der offiziellen Website von World of Tanks für den jeweiligen Cluster (https://worldoftanks.eu/; https://worldoftanks.com/; https://worldoftanks.asia/) sowie in den offiziellen Gruppen von World of Tanks in den sozialen Netzwerken bekannt gegeben. Diese Ankündigung kann eine Änderung des Datums der Übertragung des Streams beinhalten.

    Die Aufzeichnungen der Finalisten jedes Clusters werden während des jeweiligen Streams gezeigt. Während dieses Streams kann jeder, der auf Twitch zusieht, jede Aufzeichnung anhand einer Skala von 1 bis 5 bewerten. Der Teilnehmer, dessen Aufzeichnung am Ende des Streams die höchste durchschnittliche Punktzahl erhält, gilt als Gewinner des Wettbewerbs. Alle Preisträger werden am Ende des Streams bekannt gegeben und dann bis spätestens 13. September 2019 auf der offiziellen Website der World of Tanks für den jeweiligen Cluster (https://worldoftanks.eu/; https://worldoftanks.com/; https://worldoftanks.asia/) sowie in den offiziellen Gruppen von World of Tanks in den sozialen Netzwerken bekannt gegeben.

    6. Wie erhalte ich die Preise?

    Der Auftraggeber kontaktiert die Gewinner des Sachpreises bis spätestens 16. September 2019 über die E-Mail-Adresse, die ihren eingereichten Aufzeichnungen zugeordnet ist, um die Informationen anzufordern, die erforderlich sind, um den Preis über einen externen Lieferdienst an die Gewinner auszuliefern. Der Gewinner muss seine Adresse und alle anderen erforderlichen Informationen bis spätestens 30. September 2019 schriftlich mitteilen. Wenn der Gewinner die erforderlichen Informationen nicht innerhalb dieser Frist zur Verfügung stellt, übernimmt der Veranstalter keine Haftung für eine Verzögerung oder ein Scheitern der Übergabe des Preises.

    Die Sachpreise werden ihren Gewinnern bis spätestens 8. Dezember 2019 zugestellt.

    Alle In-Game-Preise werden spätestens am 24. September 2019 den Spielerkonten der Gewinner gutgeschrieben.